KONZERTE in der Marktkirche Wiesbaden

ORGELMUSIK ZUR MARKTZEIT

Samstag, 6. Juli 2019, 11.30 Uhr

Hartmut Siebmanns (Bad Schwartau)

 

Jean Sibelius (1865-1957)

- Finlandia  Tondichtung für Orchester op. 26 (1899)

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

- Sinfonia  aus Ratswahlkantate Nr. 29 BWV 29

 

John Arthur Meale (1880-1932)

- Fountain Melody

 

Malcolm Archer (*1952)

- Aus „Lancaster Suite”

Duchy Fanfare and March - Pastorale „The Trough of Bowland” - Centenary Toccata



Samstag, 13. Juli 2019, 11.30 Uhr

Martin Setchell (Christchurch/Neuseeland)

 

Mons Leidvin Takle (*1942)

- Celebration 

 

Marco Enrico Bossi (1861-1925)

- Scherzo in g-Moll op. 49 Nr. 2

 

Giuseppe Verdi (1813-1901)

- Triumphmarsch aus „Aida” (Orgelbearbeitung: Martin Setchell)

 

Louis Lefébure-Wely (1817-1869)

- Andante op. 122 Nr. 7 (Choeur de voix humaines)

 

Denis Bédard (*1950)

- Cats at play (Spielende Katzen)

 

Aram Khatchaturian (1903-1978)

- Säbeltanz  aus der Ballettsuite „Gayaneh”



Samstag, 20. Juli 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

- Präludium und Fuge in g-Moll  BWV 535

 

César Franck (1822-1890)

- Cantabile in H-Dur

 

Léon Boëllmann (1862-1897)

- Ronde française  op. 37 (1896)

 

Traditional (Arr. Dan Miller, *1954)

- Gospelsong „Great is Thy faithfulness”

 

Franz von Suppé (1819-1895)

- Ouverture aus „Leichte Kavallerie”



Samstag, 27. Juli 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Aloys Claussmann (1850-1926)

- Cortège triomphal

 

Alexandre Guilmant (1837-1911)

- Prière in F-Dur op. 16/2

- Verset in F-Dur op. 19

 

Théodore Dubois (1837-1924)

- Fiat Lux („Es werde Licht”)

 

Eugène Gigout (1844-1925)

- Minuetto

 

Aloys Claussmann (1850-1926)

- Toccata in a-Moll



Samstag, 3. August 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

- Präludium und Fuge in C-Dur BWV 547

- Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christ BWV 649

 

Max Reger (1873-1916)

- Toccata in e-Moll op. 65 Nr. 11

- Canzona in Es-Dur op. 65 Nr. 9

 

Louis Vierne (1870-1937)

- Carillon de Westminster



Samstag, 10. August 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Georges Bizet (1838-1875)

- Einleitung aus „Carmen“

 

Edvard Grieg (1887-1949)

- Anitras Tanz aus Peer-Gynt-Suite Nr. 1

 

Charles Gounod (1818-1893)

- Marche funèbre d’une Marionette

 

Ronald Binge (1910-1979)

- Elizabethan Serenade

 

Euday L. Bowman (1887-1949) 

- 12th Street Rag

 

Ron Goodwin (1925-2003)

- Miss Marple Theme

 

Johann Strauss (1825-1899)

- Perpetuum Mobile



Samstag, 17. August 2019, 11.30 Uhr

Domenico Severin (Meaux/Frankreich)

 

Marco Enrico Bossi (1861-1925)

- Rédemption (Erlösung)

 

Constante Adolfo Bossi (1876-1953)

- Scherzo in D-Dur

 

Lorenzo Bonoldi (*1977)

- Aus „Messa d’organo“ (2016):

    Tierce en taille - Toccata

 

Gianantonio Alberton (*1974)

- Comunione (aus „Messa d’organo“, 2018)

 

Giovanni Morandi (1777-1856)

- Introduzione, Tema e variazioni con Finale

   ad imitazione di Piena Orchestra



Samstag, 24. August 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Johann Kuhnau (1660-1722)

- Biblische Sonate Nr. 1 „Der Streit zwischen David und Goliath“

 

Sigfrid Karg-Elert (1877-1933)

- Valse mignonne  op. 142/2 (1930)

 

Albert W. Ketèlbey (1875-1959)

- Rêverie dramatique

 

Andreas Willscher (*1955)

- Toccata alla Rumba



Samstag, 31. August 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Alexandre Guilmant (1837-1911)

- Sonate Nr. 5 in c-Moll op. 80

  (Allegro - Adagio - Scherzo - Recitativo - Choral et Fugue)



Samstag, 7. September 2019, 11.30 Uhr

Kurt Ison (Sydney/Australien)

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

- Komm, heiliger Geist  BWV 651

- Jesus Christus, unser Heiland  BWV 666

   (aus „18 Leipziger Choräle“)

 

Brett McKern (*1972), Australien

- Verset (aus „Sunday Voluntaries”)

 

William Wolstenholme (1865-1931)

- Canzona in B-Dur

 

Louis Vierne (1870-1937)

- Méditation (aus „Trois Improvisations“, November 1928,

   rekonstruiert nach einer LP von Maurice Duruflé 1954)

 

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

- Allegro, Choral und Fuge in d-Moll/D-Dur



Samstag, 14. September 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Karl Jenkins (*1944)

- Allegretto aus dem Concerto grosso „Palladio”

 

Ronald Binge (1910-1979)

- Elizabethan Serenade

 

Albert W. Ketèlbey (1875-1959)

- Bells across the meadows

 

Johann Strauss (1825-1899)

- Perpetuum mobile



Samstag, 21. September 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

François Couperin (1668-1733)

- Offertoire sur les Grands Jeux (aus Messe pour les couvents)

 

Claude Gervaise (1510-1556)

- Renaissancetanz-Suite

 

César Franck (1822-1890)

- Grand Choeur in Es-Dur

- Andantino in g-Moll

- Choral Nr. 3 in a-Moll



Samstag, 28. September 2019, 11.30 Uhr

Thomas J. Frank und Hans Uwe Hielscher vierhändig

 

Adolph Hesse (1809-1863)

- Fantasie in d-Moll

 

Johannes Brahms (1833-1897)

- Ungarischer Tanz Nr. 5

 

Anton Rubinstein (1829-1894)

- Melodie in F-Dur op. 3/1

 

Maurice Ravel (1875-1937)

- Boléro (Orgelbearbeitung: Hans Uwe Hielscher)



Samstag, 5. Oktober 2019, 11.30 Uhr

Richard Walker

 

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

- War March of the Priests aus „Athalie”

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

- Fantasie in f-Moll KV 608

 

Sigfrid Karg-Elert (1877-1933)

- Harmonies du Soir (Harmonien der Nacht) op. 72/1

 

John Stainer (1840-1901)

- Grand March in D-Dur

 

Ernest Reeves (1873-1940)

- Cupid’s Charms (Amors Liebreize), Orgelbearbeitung: R. Walker



Samstag, 12. Oktober 2019, 11.30 Uhr

Paweł Wróbel (Poznań/Polen)

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

- Toccata aus Partita VI in e-Moll  BWV 830

   (Orgelbearbeitung: Paweł Wróbel)

 

Aleksander Karczyński (1882-1973)

- Adagio di molto  (aus Orgelsonate in b-Moll op. 38)

 

Mieczysław Surzyński (1866-1924)

- Improvisation über ein altes polnisches Kirchenlied op. 38



Samstag, 19. Oktober 2019, 11.30 Uhr

Maurice Clerc (Dijon/Frankreich)

 

Anonyme Komponisten (14.-17. Jahrhundert)

- Suite alter Tänze (Restitution de Francis Chapelet)

(Intrade, Französischer Tanz, Englischer Tanz, Deutscher Tanz, Spanischer Tanz,
Ungarischer Tanz, Italienische Saltarelle, Österreichischer Tanz)

 

Jean-Joseph Mouret (1682-1738)

- Aus: Symphonies de Fanfares (Première Suite)

Ouverture

Gracieusement et sicilienne

Final

(Orgelbearbeitung: Maurice Clerc)

 

Jean Langlais (1907-1991)

- Paraphrase sur „Te Deum“

 

Pierre Cochereau (1924-1984)

- Scherzo (rekonstruiert nach einer Improvisation in Notre-Dame Paris 1977)



Samstag, 26. Oktober 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Christopher Tambling (1964-2015)

- Trumpet Tune

 

Walford Davies (1869-1941)

- Solemn Melody (1908)

 

Isaac van Vleck Flagler (1844-1909)

- Song without Words

- Chapel Bells

- Evening Song

 

Pietro Yon (1886-1943)

- Toccatina for Flutes (1918)

 

William Faulkes (1863-1933)

- Festival Prelude on „Ein feste Burg“



Samstag, 2. November 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

- Präludium und Fuge in h-Moll  BWV 544

- Arioso aus Kantate 156

 

Max Reger (1873-1916)

- Choralfantasie „Straf mich nicht in deinem Zorn“  op. 40/2



Samstag, 09. November 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

- Concerto in a-Moll nach Vivaldi  BWV 593

   (Allegro – Adagio – Allegro)

- Vater unser im Himmelreich  BWV 737

 

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

- Sonate Nr. 6 in d-Moll  op. 65/6

   über den Choral „Vater unser im Himmelreich”

   (Choral mit Variationen – Fuga – Finale)



Samstag, 16. November 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

- Präludium und Fuge in c-Moll  BWV 546

- Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christ  BWV 649

 

Franz Liszt (1811-1886)

- Variationen über den Basso continuo der Bach-Kantate

  „Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen“



Samstag, 23. November 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Hans Uwe Hielscher (*1945)

- MOSAIK – Zehn Miniaturen für Orgel op. 47 (1998)

1. Praeambulum

2. Valse

3. Toccatina

4. Allemande

5. Meditation

6. Scherzino

7. Ritornell

8. Cantilene

9. Siciliano

10. Grand Chœur

 

- Fantasia „Mitten wir im Leben sind” op. 43 (1995)



Samstag, 30. November 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Georg Friedrich Händel (1685-1759)

- Halleluja  aus „Messias”

 

Johann Christian Rinck (1770-1846)

- Floeten-Concert für die Orgel

 

Gordon Young (1919-1998)

- Prelude in classic style

 

Percy E. Fletcher (1879-1932)

- Fountain-Rêverie

 

Uli Roever (1934-1997)

- Highland Cathedral



2000. Orgelmusik zur Marktzeit

Samstag, 7. Dezember 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

- Präludium in Es-Dur  BWV 552/1

 

Traditional (Arr. Dan Miller, *1954)

- Gospelsong How great Thou art”

 

Charles-Marie Widor (1844-1937)

- Toccata in F-Dur  aus Symphonie Nr. 5 op. 42/1



Samstag, 14. Dezember 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

- Präludium und Fuge in G-Dur  BWV 541

 

Pietro Yon (1886-1943)

- Gesu Bambino

 

Henri Mulet (1878-1967)

- Toccata „Tu es petra“



Samstag, 21. Dezember 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Marc Antoine Charpentier (1634-1707)

- Marche en Rondeau  aus „Te Deum”

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

- Wachet auf, ruft uns die Stimme  BWV 645

- Schlafe, mein Liebster  aus „Weihnachts-Oratorium“ BWV 248

 

Alexandre Guilmant (1837-1911)

- Marche sur un thème de Haendel  op. 15/2

 

Enrico Toselli (1883-1926)

- Serenata

 

Charles-Marie Widor (1844-1937)

- Finale  aus „Symphonie Nr. 2 in D-Dur” op. 13/2



Samstag, 28. Dezember 2019, 11.30 Uhr

Hans Uwe Hielscher

 

Werke von Hans Uwe Hielscher

 

- Christmas Fantasy  op. 46 (1996)



- Pastorale  aus „Suite française” op. 2 (1980)



- Carillon über das Geläut der Marktkirche Wiesbaden op. 52

   (Motiv aus den Tönen der fünf Läuteglocken: a1-fis1-e1-d1-h°), 2001



WEITERE KONZERTE IN DER MARKTKIRCHE

 

Freitag, 6. September 2019

Wiesbadener „Nacht der Kirchen“

18.00 Uhr:        Eröffnungsandacht in der Krypta

18.45 Uhr:        Kirchenführung mit Hans Uwe Hielscher

20.00 Uhr:        Dancing Pipes – Heiteres und Beschwingliches

                Hans Uwe Hielscher, Orgel

                Nassauisches Blechbläser Ensemble

22.00 Uhr:        Gospelkonzert

                mit dem Gospelchor „Xang“

23.30 Uhr:        Ökumenische Abschlussandacht

 

Samstag, 28. September 2019, 22.00 Uhr

Orgelkonzert im Rahmen des Wiesbadener Stadtfestes

Werke aus Oper und Operette („Die Fledermaus“),

 Musical („Elisabeth“, „Phantom der Oper“ u. a.)

und Filmmusiken (aus „Star Wars“)

Thomas J. Frank (Orgel)

Eintritt frei.

 

Samstag, 16. November 2019, 19.30 Uhr

Johann Seb. Bach: Hohe Messe in h-Moll

Schiersteiner Kantorei

Kammerphilharmonie Rhein-Main

Julie Grutzka (Sopran) - Franziska Markowitsch (Alt)

Hugo Hymas (Tenor) - Klaus Mertens (Bass)

Bach-Ensemble Wiesbaden

Clemens Bosselmann (Leitung)

Eintritt € 10.- bis € 40.-

 

Mittwoch, 20. November 2019, 19.00 Uhr

Orgelkonzert zum Buss- und Bettag

Johann Sebastian Bach (Präludium und Fuge in h-Moll)

Franz Liszt (Fantasie und Fuge über „Ad nos“)

Max Reger (Choralfantasie über „Wachet auf, ruft uns die Stimme“)

Thomas J. Frank (Orgel)

Eintritt: EUR 10.- nur an der Abendkasse.

 

Samstag, 7. Dezember 2019, 20.00 Uhr

Johann Seb. Bach: Weihnachts-Oratorium I, III, VI

sowie Werke von Thomas J. Frank

Marktkirchenchor Wiesbaden

Kammerphilharmonie Rhein-Main

Shira Patchornik (Sopran) - Jud Parry (Altus)

Christian Rathgeber (Tenor) - Thomas Gropper (Bariton)

Thomas J. Frank (Leitung)

Eintritt € 5.- bis € 47.-

 

Sonntag, 8. Dezember 2019, 16.00 Uhr

RÖMISCHE KLANGPRACHT

Virgilio Mazzocchi (1597-1646)

Doppelchörige Psalmvertonungen

Ensemble Barock vocal Mainz

Leitung: Christian Rohrbach

Eintritt: € 15.- nur an der Tageskasse sowie unter www.bach-wiesbaden.de

 

Sonntag, 15. Dezember 2019, 16.00 Uhr

ADVENTSMUSIK

Chor der Marktkirche, Thomas J. Frank (Leitung)

Hans Uwe Hielscher (Orgel)

Eintritt: € 5.- nur an der Tageskasse

 

Freitag, 20. Dezember 2019, 20.00 Uhr

Festliches Advents-Benefizkonzert zugunsten von

„IHNEN LEUCHTET EIN LICHT“

Chor der Marktkirche Wiesbaden

Mitglieder des Hessischen Staatsorchester, Solisten

Thomas J. Frank (Leitung)

Eintritt: € 15.- bis € 80.-

 

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 16.00 Uhr

WEIHNACHTLICHE ORGELMUSIK

mit Hans Uwe Hielscher

Eintritt frei. Spende am Ausgang.

 

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 16.00 Uhr

WEIHNACHTLICHE ORGELMUSIK

mit Hans Uwe Hielscher

Eintritt frei. Spende am Ausgang.

 

Dienstag, 31. Dezember 2019, 19.30 Uhr

SILVESTER-ORGELKONZERT „… vorwiegend heiter

Thomas J. Frank und Hans Uwe Hielscher

spielen zwei- und vierhändige Werke

Eintritt: € 15.-

 

Kartenvorverkauf für alle Veranstaltungen (wenn nicht anders angegeben):
Alle ReserviX-Vorverkaufsstellen sowie unter www.churchmusic.de
Ticket-Hotline: 0180 - 50 40 300 (14 Cent/Min)



BACH-VESPERN

Sonntag, 7. Juli 2019, 17.00 Uhr

Kantate 10 „Meine Seele erhebt den Herren“

Vokalsolisten

Mitglieder der Schiersteiner Kantorei
Bach-Collegium Frankfurt-Wiesbaden

Leitung: Clemens Bosselmann

Orgel: Hans Kielblock

Kurzpredigt: Stadtkirchenpfarrerin Anette Kassing

 

Sonntag, 8. September 2019, 17.00 Uhr

Kantate 50 „Nun ist das Heil und die Kraft“

Vokalsolisten

Mitglieder der Kantorei St. Katharinen Frankfurt und der Schiersteiner Kantorei

Bach-Collegium Frankfurt-Wiesbaden

Leitung: Clemens Bosselmann

Orgel: Hans Uwe Hielscher

Kurzpredigt: Kirchenpräsident Dr. Dr. h.c. Volker Jung

 

Sonntag, 6. Oktober 2019, 17.00 Uhr

Kantate 64 „Sehet, welche Liebe hat uns der Vater erzeiget“

Vokalsolisten

Mitglieder der Kantorei St. Katharinen Frankfurt

Bach-Collegium Frankfurt-Wiesbaden

Leitung: Michael Graf Münster

Orgel: Clemens Bosselmann 

Kurzpredigt: Marktkirchenpfarrer Martin Fromme

 

Sonntag, 3. November 2019, 17.00 Uhr

Kantate 152 „Tritt auf die Glaubensbahn““

Vokalsolisten

Bach-Collegium Frankfurt-Wiesbaden

Leitung: Clemens Bosselmann

Orgel: Dr. Thomas J. Frank 

Kurzpredigt: Dekan Dr. Martin Mencke

 

Jeweils um 16.30 Uhr findet in der Kirche eine Einführung in die aufzuführende Kantate statt.

Der Eintritt zu allen Bach-Vespern ist frei. Am Ausgang wird eine großzügige Kollekte erbeten.



Turmglockenspiel der Marktkirche

 

Carillon-Musik zur Marktzeit

Samstags um 12.05 Uhr

 

Tägliche Glockenspielautomatik

09.00 Uhr - 12.00 Uhr - 15.00 Uhr - 17.00 Uhr - 19.00 Uhr

Mit wöchentlich wechselnden Kompositionen und Melodien.

 

Carillon-Führung

Dienstag, 24. September 2019, 16.30 Uh

Carillon-Führung für Kinder mit Thomas J. Frank

Treffpunkt im Vorraum der Kirche. Der Eintritt ist frei.

 

Orgel-Führung

Dienstag, 15. Oktober 2019, 16.30 Uhr

Orgel-Führung für Kinder mit Thomas J. Frank

Treffpunkt auf der Orgelempore. Der Eintritt ist frei. 



ADVENTLICHE ORGELMUSIK
UND ADVENTSANDACHTEN

vom 1. Dezember 2019 (1. Advent) bis 23. Dezember 2019 täglich:

 

17.45 Uhr: Adventliche Orgelmusik

Hans Uwe Hielscher und Thomas J. Frank


18.00 Uhr: Ökumenische Adventsandacht
„Zwölf Minuten mit Gott“
Wiesbadener Pfarrerinnen und Pfarrern